Verkehrsrecht aktuell

Mietwagenkosten bei Luxusfahrzeugen

Das Kammergericht hat jüngst entschieden, dass die Anmietung eines Ferrari California T (16 Tage für 13.328 Euro) während der Reparaturdauer des verunfallten Luxus Pkw Aston Martin Virage Volante nicht als erstattungsfähig anzusehen ist.

 

Vielmehr sei dem Geschädigten zuzumuten, sich auf einen Sportwagen der Luxusklasse wie z.B. ein Porsche 911 mit einem Tagessatz von 250 Euro zu beschränken.

 

Achtung:

 

Auch wenn die vorstehende Entscheidung zu einem wahren "Luxusproblem" ergangen ist, so zeigt jedoch die recht unberechenbare Rechtsprechung zu Mietwagenkosten.

Hier erscheint auch im Segment der "Normalfahrzeuge" zur Durchsetzung der unfallbedingten Ansprüche die Inanspruchnahme fachanwaltlicher Unterstützung zwingend geboten.