Verkehrsrecht aktuell

Keine Kürzungen bei einer Reparatur gemäß Gutachten

Das OLG Naumburg hat jüngst entschieden, dass alle mit einer Reparatur gemäß Gutachten einhergehenden Nebenkosten (Lackierräder, Richtwinkelkosten und auch Standgebühren) ohne Weiteres als erstattungsfähig anzusehen sind. Die Notwendigkeit dieser Positionen wurde unter Hinweis auf das Schadensgutachten ohne weitere Prüfung anerkannt, so dass auch eine Abtretung etwaiger Schadensersatzansprüche gegen die Werkstatt mangels Vorliegens solcher Ansprüche nicht in Betracht kam.

 

Achtung:

 

Das positive Urteil des OLG Naumburg zeigt, dass es weiterhin gilt, dem Kürzungsverlangen der Haftpflichtversicherer zu widersprechen und auch gegen etwaige Regressforderungen gegen Werkstätten von vornherein anzugehen. In jedem Fall ist die Inanspruchnahme fachanwaltlicher Unterstützung empfehlenswert.