Erbrecht aktuell

Was passiert, wenn der Vermächtnisgegenstand vor dem Tod veräußert wird?

Mit der Frage, ob bei Veräußerung des Vermächtnisgegenstands (hier Kraftfahrzeug) durch den Erblasser kurz vor seinem Tod der Kaufpreis als Surrogat dem Vermächtnisnehmer zusteht, hatte sich das OLG Koblenz zu befassen.

 

In seiner Entscheidung führt das OLG aus, dass dem Vermächtnisnehmer kein Anspruch auf den Kaufpreis als Surrogat gegen den Erben zusteht, sofern kein gegenteiliger Erblasserwille erkennbar ist.

 

Achtung:

 

Die Entscheidung des OLG Koblenz verdeutlicht, dass bei der Formulierung letztwilliger Verfügungen gerade die Formulierung von Vermächtnissen besonders sorgfältig vorzunehmen ist. Hier sollte durch die Gestaltung sichergestellt werden, dass die Frage eines Ersatzes im Fall des Wegfalls des Vermächtnisgegenstands oder alternativ die Folge des ersatzlosen Wegfalls des Vermächtnisses selbst sich aus der letztwilligen Verfügung ergibt.

 

Um dem Erblasserwillen Geltung zu verschaffen, sollte daher bei der Gestaltung fachanwaltliche Unterstützung in Anspruch genommen werden.

Mit der Frage, ob bei Veräußerung des Vermächtnisgegenstands (hier Kraftfahrzeug) durch den Erblasser kurz vor seinem Tod der Kaufpreis als Surrogat dem Vermächtnisnehmer zusteht, hatte sich das OLG Koblenz zu befassen.

 

In seiner Entscheidung führt das OLG aus, dass dem Vermächtnisnehmer kein Anspruch auf den Kaufpreis als Surrogat gegen den Erben zusteht, sofern kein gegenteiliger Erblasserwille erkennbar ist.

 

Achtung:

 

Die Entscheidung des OLG Koblenz verdeutlicht, dass bei der Formulierung letztwilliger Verfügungen gerade die Formulierung von Vermächtnissen besonders sorgfältig vorzunehmen ist. Hier sollte durch die Gestaltung sichergestellt werden, dass die Frage eines Ersatzes im Fall des Wegfalls des Vermächtnisgegenstands oder alternativ die Folge des ersatzlosen Wegfalls des Vermächtnisses selbst sich aus der letztwilligen Verfügung ergibt.

 

Um dem Erblasserwillen Geltung zu verschaffen, sollte daher bei der Gestaltung fachanwaltliche Unterstützung in Anspruch genommen werden.