Aktuelles

Aufhebung der Sperrzeit

Von der Wiedererlangung der Fahreignung und der hiermit einhergehenden vorzeitigen Aufhebung der Sperrzeit gegenüber einem Fahrzeugführer ist dann auszugehen, wenn der Verurteilte innerhalb von fünf Monaten erfolgreich an einer Nachschulung teilgenommen hat. In dem von dem Amtsgericht Dortmund entschiedenen Fall hatte der Verurteilte binnen fünf Monaten 38 Gruppenstunden sowie vier Einzelgespräche im Rahmen der Nachschulung erfolgreich auf sich genommen. Dies reichte dem Gericht, um von der Wiedererlangung der Fahreignung auszugehen und der vorzeitigen Aufhebung der Sperrzeit zuzustimmen.

 

Achtung:

Im Fall einer langen Sperrzeitverhängung erscheint es regelmäßig sinnvoll, hier von Anfang an intensiv an der Wiedererlangung der Fahreignung zu arbeiten, um die Voraussetzungen für die vorzeitige Aufhebung der Sperrzeit zu schaffen. Dies bedarf regelmäßig der qualifizierten anwaltlichen Begleitung.